Jetzt Kultur #drüberretten!

Kauf dir einen Kultur-Gutschein (KULTschein), um deinen lokalen Kulturverein durch die Corona-Krise zu bringen.

unerhört! pt.23 | Euroteuro

Samstag, 26. März 2022, 20:00 - 23:00
Alter Schlachthof Wels, Wels

Euroteuro sind heuer unser lieblings dadaistisches Pop-Kollektiv, derzeit unterwegs als Duo mit Peter T. und Katarina Maria Trenk. Zunge-in-Backe könnte man sie u.U. auch als Rechtsnachfolge von Sex Jams bezeichnen. Das Konzept Euroteuro ist stetig gewachsen, reduziert worden und wieder mutiert. Mit einer Prise Naivität und gesundem Schielen auf den 80er-Sound haben Euroteuro eine Absage an Langeweile und zu viel Ernsthaftigkeit erschaffen. Doch wenn in der Spaß-Oase bei kindlich fidelen Casio-Klängen der Ruf nach Pina Colada laut wird, blasen die systemkritischen Untertöne dem aufmerksamen Hörer die Cocktailschirmchen aus dem Glas. Präzise Beobachtungen in eingängigen Songs mit markant-absurden und pointierten Texten, voll von schönen einfachen Worten wie z.B. „Autogrill“. Ihre Soundästhetik ist ziemlich freifließend, mitunter dominieren allerdings die melancholischen Synthesizer. Immer wieder lassen sie auch mutige Cover-Versionen aufblitzen, verlieren sie sich angenehmerweise dabei nicht in purer Nachahme oder peinlichem Kitsch, im Gegenteil. Die teils recht freien Interpretationen wirken thematisch aktueller denn je und haben an Sprengkraft nichts eingebüßt. Schmübrigens: Ihr Gastspiel auf Deutschlands Theaterbühnen, auf denen sie Stefanie Sargnagels meisterhaftes Theaterstück „Am Wiesenrand“ musikalisch begleiteten, hat sie weiteren Generationen bekannt gemacht. Und ihre Auftritte im Musikzirkus rund um Voodoo Jürgens sorgen regelmäßig für tosenden Applaus. Der hat übrigens höchstpersönlich das Cover-Design für ihr aktuelles Album beigesteuert. Aha oho.

Schüler:innen, Student:innen, Auszubildende: €5

Tickets
Euroteuro 10,00 € / Ticket Tickets nicht mehr verfügbar